Citadel Combat Cards

Citadel Combat Cards erscheint im November

Gerade ist eine Pressemitteilung bei mir hereingeschneit, die besagt, dass Flaregames und Games  Workshop eine dritte Spiele-App (nach Flick Arena und Super Cell Heroes) veröffentlichen werden. Dabei handelt es sich um das Warhammer-Kartenspiel Citadel Combat Cards, das am 22. November für iOS und Android erscheinen soll.

Citadel Combat Cards hat in der Warhammer-Community viele Fans. Das Original hatte Games Workshop in den frühen Neunzigern herausgebracht und 2017 mit einer Neuauflage geadelt.

Citadel Combat Cards kostenlos spielen

In der digitalen Version wird jede WH40K-Fraktion mit der größten Zahl an Karten repräsentiert, die es in Citadel Combat Cards je gab. Zudem zeigt jede Karte ein Foto einer professionell von Games Workshops ‘Eavy-Metal-Team bemalten WH40K-Miniatur.

Citadel Combat Cards gilt als idealer Einstieg in die Warhammer-Welt und hat bereits vielen Spielern den ewigen Krieg von Warhammer 40.000 nahe gebracht – eine Tradition, die die App nahtlos fortführt: Veteranen werden sich freuen, ihre Kollektionen in die digitale Welt übertragen zu können; Kartenspieler ohne Warhammer-Background werden sich schnell daran gewöhnen, die Schädel ihrer besiegten Feinde gegen neue Karten und Upgrades zu tauschen.

„Well Played Games hat bei der Adaption von Citadel Combat Cards in die digitale Welt tolle Arbeit geleistet und das Spiel weit über sein physisches Vorbild hinaus entwickelt”, sagt Keith Ainslie, Executive Producer bei Flaregames. “Was da gerade im Entstehen ist, ist ein lebendiges, atmendes Kartenspiel, das sowohl Hardcore-Warhammer-Fans als auch einer breiteren Mobilegames-Spielerschaft gefallen wird. Wir können es kaum erwarten, die Reaktionen der Spieler auf den Titel zu sehen!”

Vielleicht kennen einige von euch bereits das Kartenspiel

Citadel Combat Cards ist ein rasantes Spiel für zwei Spieler, in dem ihr eure Kämpfer, die jeweils durch eine Karte repräsentiert werden, im Kampf gegen die Kämpfer eures Gegenspielers schickt. Wer die meisten Kämpfe gewinnt, gewinnt auch das Spiel. Logisch! Jedes Spiel geht über sechs Runden, während denen Attacken durchgeführt werden – im Fernkampf, im Nahkampf und mit Psikräften.

Enthalten sind 60 Karten, die sich in zwei Decks unterteilen – 30 Karten für Space Marines und 30 für die boshaften Mächte des Chaos. Jede Karte erfüllt eine bestimmte Schlachtfeldrolle (HQ, Standard, Elite, Sturm und Unterstützung). Der Aufbau und das Ausspielen deiner Karten zum richtigen Zeitpunkt sind der Schlüssel zum Sieg – besondere Boni kommen zur Anwendung, wenn sich die richtigen Karten gegenseitig unterstützen!

Jede Karte zeigt das Bild einer Citadel-Miniatur sowie ihren Namen. Zwei Referenzkarten machen es euch leicht, besondere Boni und den Sieger eines jeden Kampfes zu bestimmen.

Weitere Spiele-News erhaltet ihr hier.

Quelle: Pressemitteilung (Visibility Communications)