Bubble Genius

Bubble Genius hat viele neue Levels erhalten

Bubble Genius von Outplay Entertainment ist ein saucooler, explosiver Bubble-Shooter, der sich schnell in die Herzen der Spieler katapultieren sollte. Los, befreit so viele flauschigen Furbbles wie möglich – vorweg sei schon mal gesagt, dass ich finde, dass Bubble Genius eines der besten Bubble-Shooter-Games ist (Update vom 25. Juni 2018).

Bubble Genius startet direkt und es gibt kein wirkliches Tutorial. Bei der ersten Einstellung wird nur gesagt, dass die Furbbles befreit werden müssen. Die Furbbles sind offensichtlich diese kleinen Flauschmonsterchen. Man kann sie nur befreien, wenn man die Blasen um sie herum zum Platzen bringt.

Bubble Genius kostenlos spielen

Die Abschusskanone steuert man mit den Fingern und die jeweilige Anzahl von zu rettenden Furbbles erkennt man rechts oben am Bildrand. In Level 1 sind es lediglich sechs Furbbles, aber der Schwierigkeitsgrad nimmt schnell zu.

Sollte einmal die falsche Kanonenkugel bereitliegen, könnt ihr sie tauschen, denn es werden immer zwei angezeigtAb Level drei stehen euch in Bubble Genius Boosts zur Verfügung. Wer mehrere Treffer hintereinander schafft ohne ins Nirwana zu schießen, erhält Pennys Turboblase. Sie lässt einfach alles explodieren, was sich in ihrer Nähe befindet.

Wie bei jedem anderen Bubble-Shooter auch, solltet ihr in Bubble Genius die Wand als Bande mitbenutzen, um an die Blasen zu gelangen, die sich im oberen Spielfeld befinden (↑hier gibt es die Android-Version des Spiels).

Ab Level 7 empfangen euch die Grubbles – sie sehen ein bisschen fieser aus als die Furbbles, werden aber auf dieselbe Art und Weise entfernt. Nur dass die Blasen sich jetzt noch heftiger bewegen und man genau zielen muss, um nicht ins Leere zu schießen. Sollte das doch einmal passieren, schreckt ein Grubble frech die Zunge heraus. Herrlich.Bubble Genius

Knifflig: Anders als bei anderen Bubble-Shootern bewegen sich hier die Bälle auch, sodass es wenig nützt, wahllos seine Kanone zu aktivieren. Denn schließlich hat man nicht unendlich viele Schüsse zur Verfügung (↑hier gibt es die iOS-Version).

Der sogenannte Blasenzähler befindet sich übrigens genau neben zwischen der Abschusskanone und der smarten Penny, die euch durch das gesamte Spiel begleitet.

Bubble Genius hat jetzt über 1100 Levels

Nach jedem Level gibt es die typische Drei-Sterne-Bewertung und Bubble Genius bietet jedem Spieler zu Beginn fünf Leben und Gold. Ich finde, dass man auch dieses Spiel gut durchspielen kann, ohne echtes Geld ausgeben zu müssen. Mehr als 2500 weiterer Spiele-Apps für iOS und Android könnt ihr hier kostenlos spielen.

Bubble Genius hat aktuell 1100 Levels, aber neue sind bereits angekündigt und ich denke, Outplay Entertainment kann schon mal kreativ werden, denn Bubble Genius wird (hoffentlich) viele Fans finden.

Wer Level 10 erreicht, wird mit Goldmünzen belohnt, die man für mächtige Boosts und Extrazüge nutzen kann. Und dann wird das Spiel auch schon komplizierter, denn jetzt lautet die Aufgabe, sechs beliebige Blasen in der obersten Reihe zu zerstören. Aber da muss man erst einmal hinkommen.

Bubble GeniusFazit: Bubble Genius ist meiner Meinung nach – und das habe ich bereits am Anfang erwähnt, einer der besten Bubble-Shooter. Egal ob als PC- oder Smartphone-Version, ich habe nicht viele Shooter gespielt, die besser sind als dieses. Ich kann den Download nur empfehlen. Und hadert nicht mit euch, wenn es ab Level 20 noch kniffliger wird. Weitere Bubble-Shooter bekommt ihr hier.