Basket Throw

Das neue Spiel von Voodoo: Basket Throw

Von Voodoo Games gibt es mit Basket Throw ein neues Spiel, das es aktuell nur für iOS gibt. Aber sicherlich wird eine Android-Version folgen, denn das war bei anderen Spielen wie Dune, Stack Jump und Crowd City genauso. Aber vielleicht müssen sich einige Spieler gar nicht ärgern, dass das Spiel nicht für ihr System verfügbar ist. Ob sich der Download der App lohnt, erfahrt ihr hier.

Und so funktioniert Basket Throw: Das Spielprinzip ist einfach. Denn alles, was ihr in dem Spiel tun müsst (der Titel verrät es), ist, Bälle in Becher bzw. Körbe zu werfen. Und zwar mit dem Finger. Tippt mit dem Finger auf das Display und der Ball springt automatisch nach vorn. Im besten Fall eben in ein weiteres Körbchen.

Basket Throw kostenlos spielen

Achtet darauf, wo sich Schlüssel befinden, denn diese solltet ihr einsammeln. Wischt nicht zu feste, denn wenn der Ball das Spielfeld verlässt, müsst ihr von vorne beginnen. Es kann auch passieren, dass der Ball in eine Lücke fällt; dann heißt es ebenfalls Game Over. Logisch!

Ein offizielles Voodoo-Video gibt es zu dem Spiel nicht; das hier eingebundene youtube-Video stammt von Edamame Reviews (dies nur akls Hinweis); auch die Musik ist nicht die Originalmusik, denn Basket Throw kommt ohne Ton daher. Zumindest habe ich auf meinem iPhone XR keinen Sound zum Spiel. Das habe ich schon beim Spiel Aquapark.io bemängelt.

Sammelt von Level zu Level Münzen ein. Für 50 Münzen könnt ihr dann im Verlauf des Spiels weitere Spielbälle freischalten – das kann ein Smiley, ein Kürbis oder aber auch ein Fußball sein. Kommt aber nicht auf die Idee, welche kaufen zu wollen. Wenn ihr eure Sache gut macht, löst ihr eine Fever-Modus aus und der Ball springt von alleine schnell von Körbchen zu Körbchen. Landet euer Ball auf ein Feld mit einem Pfeil, dann wird der Spielball ebenfalls schneller nach vorne befördert. Dies hält aber nicht lange an.

Basket Throw
Wie viel Prozent schafft ihr in Basket Throw?

Wie bei fast allen Voodoo Games-Spielen hat auch dieses leider viel zu viele Werbeeinblendungen. Ich weiß gar nicht, was sich die Macher dabei denken, denn so werden nicht nur schlechte Bewertungen erzielt, sondern auch Fans vergrault. Mich ärgert so etwas – viel lieber sollten dann gute Spiele für 0,99 Euro in den Stores angeboten werden. Basket Throw wäre mir zumindest das Geld wert, denn es ist unterhaltsam. Wer es wissen will: Für die Premium-Version werden aber knapp vier Euro verlangt. Das finde ich zuviel!

Basket Throw
Basket Throw ist kostenlos

Das sind die Features des Spiels Basket Throw

  • Schöne Grafik
  • Einfaches Gameplay
  • Verschiedene Spielbälle
  • Fever-Modus
  • Optionale In-App-Käufe
  • Sehr viel Werbung

Fazit: Basket Throw macht Spaß, keine Frage. Aber bitte, Voodoo, denkt über eure Werbeeinbindungen nochmals nach.

Hier gibt es die iOS-Version des Spiels.

Android-Gamer erhalten hier viele weitere Voodoo-Games zur Auswahl.