Amtliche Helden

Das Spiel der Agentur für Arbeit: Amtliche Helden

Amtliche Helden ist eine neue Spiele-App von (jetzt kommt’s!) von der Bundesagentur für Arbeit. Wer diese Simulations-App lädt, hat noch lange keinen (neuen) Job, aber ein neues mobiles Game, in dem man zum Helden werden kann. In dem Spiel ist es eure Aufgabe, das Amt zu leiten. Ich war noch nicht wirklich bei der Agentur, aber ich glaube, man kann vieles besser machen. Die App ist kostenlos.

Und so funktioniert Amtliche Helden: Als LeiterIn der eigenen Agentur für Arbeit laufen bei euch alle Fäden zusammen. Ihr allein sollt entscheiden, wie es mit der Agentur weitergeht. Stellt dazu Personal ein, plant einen Ausbau der Räume und organisiert den Arbeitsalltag.

Amtliche Helden kostenlos spielen

Das Spiel startet mit Zeitungsmeldungen, die die dramatische Lage auf dem Arbeitsmarkt einer fiktiven Stadt beschreiben. Es herrschen eine große Arbeitslosigkeit und alle Hoffnung liegt bei der neuen Leitung der Bundesagentur. Richtig, damit seid ihr gemeint.

Euer Ziel in dem Game ist es somit, die Arbeitslosenquote zu senken, in dem ihr die Arbeitsplätze an eure Kunden vermittelt, die am besten zu ihnen passen. Die Arbeitsagentur schreibt selbst über das Spiel: „Dies ist nicht nur für potentielle Bewerberinnen und Bewerber interessant, sondern auch für jeden, der gern mehr über die Agentur erfahren will.“

Das Spiel ist ein Einzelspieler-Game – ihr müsst also ganz alleine den richtigen Job für die Bewerber suchen und nebenbei eure Mitarbeiter weiter qualifizieren und ausbilden. Ach, die Räumlichkeiten sind auch nicht immer schön – es gibt ja noch nicht einmal eine Toilette. Ihr könnt euch denken, dass ihr euch auch darum kümmern müsst.

Das Spiel hat bereits eine Aktualisierung erhalten, denn zum Launch der App waren die Bewerber wohl ein bisschen zu hektisch. Das wurde bereits angepasst.

Amtliche Helden
Lisa ist die Chefin in Posemuckel, der fiktiven Stadt, in der eure Agentur steht

Das Spiel hat an einigen Stellen eine Macke. Beispielsweise ist die Schrift bei den Kategorien für die Stellenangebote viel zu klein und auf einem iPhone kaum lesbar. Zudem stellt das Zeitmanagement-Äppchen sehr hohe Anforderungen an eure Hardware. Der Speicherbedarf ist zu hoch, aber die Agentur hat das bereits auf dem Schirm und versucht, dies beim nächsten Update anzupassen.

Das sind die Features des Spiels

  • Gute Grafik
  • Schöne Idee und an sich gut umgesetzt
  • Text zu klein
  • Das Game hat Suchtpotenzial
  • Gutes Spieltempo
  • Einzelspieler-Modus

Fazit: Amtliche Helden kann man laden, gar keine Frage. Wer also schon immer mal wissen wollte, wie eine Behörde funktioniert, wird das bei diesem Spiel aber nicht herausfinden können. Das reale Leben ist doch ganz anders.

Ähnliche Spiele erhaltet ihr hier.