Alice in the Mirrors of Albion wurde aktualisiert

Das Suchspiel Alice in the Mirrors of Albion wurde aktualisiert. Wer dieses schöne Wimmelbildspiel noch nicht kennt, sollte es sich jetzt einmal genauer anschauen. Erforscht eine detailreiche Welt, in der es unzählige Gegenstände zu erblicken gibt. Das mobile Spiel, das eine sehr gute Grafik hat, ist kostenlos in den jeweiligen Stores zu haben (Stand: 24. Oktober 2018)

Und das erwartet euch in dem Wimmelbildspiel Alice in the Mirrors of Albion: Ihr findet euch im viktorianischen London wieder und müsst eine mystische Hintergrundgeschichte aufdecken. Mirrors of Albion ist ein von Lewis Carroll inspiriertes Spielchen.

Alice in the Mirrors of Albion kostenlos spielen

Der britische Schriftsteller Carroll hat unter anderem das Kinderbuch „Alice im Wunderland“ verfasst. In Alice in the Mirrors of Albion erwartet euch jedoch eine neue Geschichte. Findet alle möglichen Gegenstände in unterschiedlichen Spielmodi und erkundet jede Menge Schauplätze.

Diese müsst ihr im Spielverlauf selbst nach und nach aufdecken. Viele Elemente und Schauplätze werden euch trotzdem bekannt vorkommen. Sammelt Erfahrungspunkte, um Zugang zu neuen Orten und Gebäuden zu erhalten. Hier gibt es die iOS-Version des Spiels.

Hauptsächlich beschäftigt ihr euch im Spiel mit dem Lösen verschiedener Wimmelbild-Rätsel. Dafür liefert Game Insight mehr als 15 unterschiedliche Spielmodi. Aber das Rad wurde auch in diesem Game nicht neu erfunden. Hier gibt es die Android-Version des Spiels.

Somit gilt es auch hier, gesuchte Gegenstände auf Bildern ausfindig zu machen. Zumeist sind die Objekte jedoch sehr geschickt versteckt, so dass ein gutes Auge gefragt ist, um die verschwundenen Schätze zu erhaschen. Mehr als 2700 weiterer Spiele-Apps für iOS und Android könnt ihr hier kostenlos spielen.

Werdet ihr alle Gegenstände finden, um die Rätsel zu lösen?

screen696x696Das Gute: Je weiter ihr im Spiel voranschreitet, umso mehr erfahrt ihr über die hinterlistigen Intrigen der Königin der Herzen und lernt witzige Charaktere kennen. Begebt euch also auf eine Reise durch das neblige Albion, eine Gegend voller Diebe, Rätsel und Wunder. Entdeckt Dinge, die vor aller Augen verborgen sind. Werdet ihr sie finden?

Sammelt Erfahrungspunkte, um Zugang zu neuen Orten und Gebäuden zu erhalten. Aber gebt bitte kein Echtgeld für das Weiterkommen aus, denn es geht auch ohne.

Items, Kristalle und mehr

Natürlich gibt es für jeden Levelaufstieg Energie, die man zum Untersuchen der Tatorte braucht. Es gibt aber auch Kristalle für den Item-Shop. Man kann sich, wie bei vielen anderen Spielen auch, mit Facebook verknüpfen und bekommt so auch einen kleinen Bonus als Dankeschön.

Freunde können sich Geschenke schicken und beim Erkunden der Orte helfen. Hierbei kann man aber wählen, ob man seine Facebook-Freunde einladen oder eine kostenlose Einladung an „Fremde“ verschicken möchte. Diese ist ohne Anmeldung in einem sozialen Netzwerk möglich.

Alice in the Mirrors of Albion

Das sind die Features des Spiels

  • Tolle Grafik
  • Spannende Geschichte
  • Einfache Steuerung
  • Knifflige Aufgaben
  • Optionale In-App-Käufe
  • Diverse Spielmodi
  • Spannende Mini-Spielchen
  • Einmaliger Plot und Szenen, die von „Alice hinter den Spiegeln“ inspiriert sind
  • Viele Charaktere mit jeweils ganz eigenen düsteren Geheimnissen
  • Monumentale Kämpfe gegen Londons Fürsten der Schattenwelt
  • Tolle Soundeffekte
  • Regelmäßige Updates erhöhen den Spielspaß

Fazit: Alice in the Mirrors of Albion ist ein gutes Spiel. Daumen hoch. Es bietet einem so viel, wenn man sich auf diese magische Welt einlasst. Nicht nur Wimmelbildrätsel, sondern auch Kämpfe, Intrigen, viele Schauplätze und einzigartige Charaktere, die wichtige Hinweise liefern. Weitere Wimmelbildspiele bekommt ihr hier.