Abyss The Wraiths of Eden

„Abyss The Wraiths of Eden“ ist der Gewinner des Pocketgamer Silver-Awards und wer Lust auf ein ausgezeichnetes Wimmelbildspiel hat, kann es sich jetzt kostenlos herunterladen. „Abyss: The Wraiths of Eden“ schickt dich in düstere Wracks – bist du bereit?

Erhältlich_im_AppStore-300x103Und darum geht’s: In dem Spiel muss man eine versunkene Stadt erkunden und erforschen, die von Dämonen beherrscht wird. So ganz muss man auch noch den einen oder anderen vermissten Taucher retten. google_buttoDabei dringt man in folgende Orte ein: Kesselraum, Schleusenraum, Kontrollraum und schlussendlich muss überall im Schiffswrack gesucht werden. Es gibt drei Spielmodi: „Entspannt“, 1„Fortgeschritten“ und „Experte“. Im Experten-Modus allerdings gibt es keine Hilfen in der Karte. Jedoch sind „Tipp“ und „Überspringen“ verfügbar, wenn auch mit einer sehr langen Aufladezeit. Unten in der Mitte des Displays befindet sich das Inventar, rechts daneben der „Hinweisknopf“, links daneben das Tagebuch samt Karte und der Zugang zum Menü. Die Wimmelbilder sind zufällig, selbst was die interaktiven Objekte betrifft. Das sind die in blau geschriebenen in der Suchliste, für die mindestens ein Extra-Schritt erforderlich 2ist. Und dann kann es in 40 Wimmelbildern auch schon losgehen – ach ja, Minispielchen sind auch dabei und wer Lust hat, kann auch diese absolvieren.

Fazit: Ein gutes Spiel, das ich auf einem iPad 2 getestet habe (denn dieses Spiel ist nicht für das iPhone erhältlich).  Die Vollversion würde 5,99 Euro kosten, aber die investiere ich lieber in ein anderes Spiel. Was nicht bedeuten soll, dass das Spiel das Geld nicht wert wäre, aber….

Mehr Wimmelbild-Spiele gibt’s  hier!